Der 5. Bauabschnitt
ist beendet

Mit dem Einsetzen der beiden 25.8 m langen Stahlruten in den gusseisernen Wellenkopf und der Montage der vier Flügelgatter aus skandinavischem Lärchenholz hat sich das Vereinsmotto "Die Flügel sollen sich wieder drehen" erfüllt. Nachdem seit 1916 zuletzt mit Windkraft gemahlen wurde, ist nun exakt 100 Jahre später der alte Zustand wieder hergestellt.

Der Mühlenverein Lohmühle wird gefördert von der:

NRW-Stiftung

Anfahrt

So finden Sie uns!

Die Entfernung Ihres jetzigen Standortes ermitteln Sie mit dem Google Maps Routenplaner.


Größere Kartenansicht

Mit einem Klick auf "Routenplaner", können Sie Ihre Ziel-/Startadresse eingeben. Google Maps öffnet dann eine Anfahrtbeschreibung. Geben Sie hierfür einfach Ihre genaue Anschrift ein und Ihr Weg zu uns wird dann berechnet.

Nach oben